Heilen durch Handauflegen Eine Berlinerin versichert Es ist so

  • Title: Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so!
  • Author: Ingeborg Wiesel
  • ISBN: 3939305200
  • Page: 162
  • Format:
  • Popular Book, Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so! By Ingeborg Wiesel This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so!, essay by Ingeborg Wiesel. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Best Download [Ingeborg Wiesel] ☆ Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so! || [Historical Fiction Book] PDF ✓
      162 Ingeborg Wiesel
    • thumbnail Title: Best Download [Ingeborg Wiesel] ☆ Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so! || [Historical Fiction Book] PDF ✓
      Posted by:Ingeborg Wiesel
      Published :2019-09-02T20:55:23+00:00

    One thought on “Heilen durch Handauflegen?: Eine Berlinerin versichert: Es ist so!”

    1. Ein lesenswertes kleines Büchlein! Ingeborg Wiesel schreibt "wie ihr der Schnabel gewachsen ist, frei von der Leber weg". Sie schickt voraus: sie hat keinen literarischen Anspruch: "ich weiss selbst, dass ich kein Goethe oder Schiller bin." In der Tat. Gerade deshalb ist das Buch so erfrischend und leicht verständlich. Es ist einfach geschrieben. Es ist für alle, die lesen können. Beim Lesen - was sehr schnell geht - hat man das Gefühl, man unterhält sich gerade mit der Autorin, man ist im [...]

    2. Ich habe es selbst nicht gelesen, aber der Beschenkte versicherte mir, dass das Buch seinen Erwartungen entsprach und das es sich gut lesen lies.

    3. Die ständigen Wiederholungen von "es ist so" sind enervierend. Jeder Satz scheint seinen eigenen Absatz zu haben, so dass das Büchlein eigentlich nur eine Broschüre wäre. Die Gedanken werden so zerfetzt niedergeschrieben, wie sie der Schreiberin durchs Hirn kommen. Das ist zäh zu lesen und nicht sehr erfreulich. Dennoch vom Thema her ein interessantes Büchlein für alle, die sich mit dem Besprechen von Krankheiten auskennen oder sich dafür ernsthaft interessieren.

    4. Dieses Buch von Ingeborg Wiesel habe ich gelesen und bin total begeistert.Ich finde einfach - die offene und ehrliche Art der Frau Wiesel so bemerkenswert und spannend, dass ich dieses Buch regelrecht verschlungen habe. Mein Wunsch wäre, Frau Wiesel einmal persönlich kennenzulernen.Ihr Einsatz und ihr Mitgefühl für andere Menschen ist in meinen Augen eine Tat die nicht jeden Tag zu finden ist.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *