IT Benchmarking Grunds tze Praktiken Definitionen Tabellen Beispiele Leistungswerte IT Benchmarks Fibel in drei Stufen Level Benchmarking im IT Bereich muss sich neben der allgemein geforderten Benchmark Ethik speziellen Regeln unterwerfen die beim ersten Hinschauen nicht offenkundig sind Angefangen von der Abwehrformel Ma

  • Title: IT-Benchmarking: Grundsätze, Praktiken, Definitionen, Tabellen, Beispiele, Leistungswerte, IT-Benchmarks. Fibel in drei Stufen. Level 2
  • Author: Jochen K. Michels
  • ISBN: 3936755264
  • Page: 163
  • Format:
  • Benchmarking im IT Bereich muss sich neben der allgemein geforderten Benchmark Ethik speziellen Regeln unterwerfen, die beim ersten Hinschauen nicht offenkundig sind Angefangen von der Abwehrformel Man kann pfel nicht mit Birnen vergleichen untersucht der Autor all die Fu angeln und Fallstricke, die sich professionellem IT Benchmarking in den Weg stellen Vor allem muss man die marktweit vergleichbare IT Infrastruktur, die den gr ten Kostenblock darstellt, sauber von der ebenso wichtigen IT Anwendungsschicht trennen, die man nur im direkten Partner Vergleich mit einer kleinen Branchengrupe benchmarken kann Mit vielen Tabellen, bersichten und Leistungswerten aus der praktischen Arbeit unterst tzt der Autor die verantwortungsvolle Arbeit von Finanzvorst nden, Gesch ftsf hrern, CIOs, IT Verantwortlichen, Key Account Managern und IT Consultants mit dem grundlegenden technischen R stzeug f r eine transparente und vergleichbare Benchmark Arbeit im IT Umfeld Aktuelle Ergebnisse aus Gesch ftsf hrer T tigkeiten, Moderation von Arbeitskreisen und Trainings zur IT Dienst Abrechnung flie en dabei ebenso ein wie die Erfahrungen aus der langj hrigen T tigkeit als Unternehmensberater f r IT Finanzmanagement Sie machen dieses Buch zu einem Standardwerk f r jeden, der sich mit Aufgaben des IT Benchmarking konfrontiert sieht.

    • Best Read [Jochen K. Michels] ↠ IT-Benchmarking: Grundsätze, Praktiken, Definitionen, Tabellen, Beispiele, Leistungswerte, IT-Benchmarks. Fibel in drei Stufen. Level 2 || [Ebooks Book] PDF ò
      163 Jochen K. Michels
    • thumbnail Title: Best Read [Jochen K. Michels] ↠ IT-Benchmarking: Grundsätze, Praktiken, Definitionen, Tabellen, Beispiele, Leistungswerte, IT-Benchmarks. Fibel in drei Stufen. Level 2 || [Ebooks Book] PDF ò
      Posted by:Jochen K. Michels
      Published :2019-08-17T09:25:05+00:00

    One thought on “IT-Benchmarking: Grundsätze, Praktiken, Definitionen, Tabellen, Beispiele, Leistungswerte, IT-Benchmarks. Fibel in drei Stufen. Level 2”

    1. Auf 70 Seiten faßt der Autor - gewohnt akribisch und genau - die derzeitigen Ansätze für das IT-Benchmarking zusammen. Auch wenn man in Sachen Aufmachung und Lektorat sicherlich für 99 Euro mehr erwarten könnte, sollte man zweierlei nicht vergessen: Es handelt sich erstens nur um den Level 2 des durchaus wünschenswerten Versuches des Autors, ein Standardwerk in Sachen IT-Benchmarking zu schaffen, der auch nur als Fibel angekündigt wird. Und zweitens kann der Inhalt durchaus sein Geld wert [...]

    2. Wer sich mit Benchmarking im Allgemeinen befasst, wird beim Vergleichen von IT-Strukturen noch dazulernen müssen. Zwar ist auch hier das „Nebeneinander Legen" von mehreren Unternehmen Sinn der Übung, doch hat die IT ihre eigenen Metriken, Vergleichspunkte und Regeln.Hierzu bietet Michels aus einer offenbar profunden Erfahrung zunächst eine Reihe von nützlichen Fakten in Form kurzer Beschreibungen der wichtigsten technischen IT-Benchmarks.Hat man diesen Teil studiert, kann man sich im Dschu [...]

    3. Das Buch über IT-Benchmarking von Jochen Michels könnte tatsächlich etwas ansprechender gestaltet sein. Inhaltlich gesehen, ist es jedenfalls exzellent: ein wirkliches Praxis- und Grundlagwerk für alle, die sich mit dem wichtigen Thema IT-Benchmarkuing auseinandersetzen wollen.

    4. Das Buch ist schlecht recherchiert, es wimmelt nur so von sinnentleerten Schlagworten und tollen Abkürzungen. Der Autor verweist des öfteren auf die Dienste der eigenen Firma und auf seine Internetseite, wodurch sich der Gedanke der "schleichenden Kundenakquisition" aufdrängt.

    5. Wenn man den Level 1 dieses Werkes kostenlos von der Website des Autors geladen hatte, kann man schon ungefähr einschätzen, was einen erwartet. Hilfreich ist auch, dass man das komplette Inhaltsverzeichnis und den Index mit rund 500 Schlagworten vorher downladen kann. Bei solch fachspezifischer Literatur ermöglicht dies eine bessere Beurteilung der Materie und man weiss vorher, wofür man sein Geld ausgeben möchte.Hat man das Buch dann studiert, kann man sich im Dschungel der vielen Spezialb [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *